Um alle Funktionen unserer Website uneingeschränkt benutzen zu können, werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Wer macht mit?
Ein neues Quiz und zu gewinnen gibt's: 3 x ein handsigniertes Taschenbuch meiner Dawson-Reihe (zur Auswahl stehen: Jolene/Erin/Savannah/Magnolia) und ein Lesezeichen zu meinen Romantikthrillern.

Eyedoo Publishing

– Mein Verlag, der federführend verantwortlich ist für meine Website, Vertrieb und Marketing

Fotoatelier G. Nebl

– liefert die Fotos und gestaltet meine Cover

Die Rosenheimer Autoren

– Meine Stammtisch-Crew, bestehend aus vielen netten, talentierten Menschen, die inzwischen gemeinsame Aktionen auf den Weg bringen.

bvja

– Bundesverband junger Autoren, hat mich schon mehrfach beratend unterstützt und druckt meine Artikel.

Snipsl

– ein neuartiges Marketing-Portal für Autoren. Hier können wir unsere LeserInnen mit Textschnipseln auf unsere Bücher aufmerksam machen. Sehr gute Betreuung.
logo snipsl

 

Yvonne Powell

– eine sympathische und äußerst vielseitige Kollegin vom bvja.
Yvonne schreibt, musiziert, lektoriert und organisiert mit einem Lächeln im Gesicht.

Jan Viebahn

– Fantasyautor – vielen Dank für die Tipps in meinen Anfängen

Hallo, jetzt muss ich mich doch einmal ganz allgemein für die vielen likes auf facebook bedanken. Merci vielmals.

Gegenseitige Wertschätzung zwischen Autoren und ihren Fans:
Das A und O der uns verbindenden Liebe zu Büchern

In meinen diversen facebook-Gruppen stoße ich immer auf Erwähnungen und Vergleiche der Sub-Größen.

Netterweise wurde ich von Vera Nentwich auf ihrem Blog für den "Liebster Award" nominiert. Aber was hat es denn mit diesem „Liebster Award“ eigentlich auf sich?

Ich habe lange abgewogen, ob ich diesen Sprung aus der "anonymen" in die "persönliche" Öffentlichkeit wagen möchte. Am 18. Januar 2017 war es dann soweit.

Mein mega-langer Urlaubsblog – Kroatien oder: Auf den Spuren meiner Kindheit und was daraus wurde.

"Ich bin dazu gekommen wie die Jungfrau zum Kind."

Es war mein erstes Hauskonzert und eines der ganz besonderen Art.

Seite 1 von 2